Großglockner / Hochtor (2505 m)

26 km / 1700 Hm (Nord-Süd-Auffahrt)
15 km / 1264 Hm (Süd-Nord-Auffahrt)

Die Großglockner Hochalpenstraße stellt sicherlich ein Highlight eines jeden Pässefahrers dar. Sowohl der Schwierigkeitsgrad als auch die Landschaft stellen höchste Ansprüche zufrieden. Zwar ist die gut ausgebaute Straße vor allem an Wochenenden stark frequentiert (insbesondere auch viele Busse), doch ist man aufgrund des kontinuierlich sehr steilen Anstiegs sowieso recht schnell nur noch mit sich selbst beschäftigt. Dafür entschädigt aber die traumhafte hochalpine Landschaft. Ein absolutes Muss!

[Update 17.09.2021]

Die Auffahrt von Heiligenblut in Kärnten aus Süden kommend ist ebenfalls kein Kindergeburtstag – lang und immer wieder mit steilen Rampen durchsetzt. Dafür entlohnt die schöne Aussicht auf den Großglockner.

Neben der Passstraße selbst lohnen sich außerdem die beiden Stichstraßen zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe und zur Edelweißspitze. Alle Highlights lassen sich auch zu einer Tour kombinieren, wobei sich das Ganze dann auf über 4000 Höhenmeter addiert – perfekt für ambitionierte Bergziegen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.