Lazinser Alm

95 km / 2377 Hm / 4:48:42 h
Strava-Aktivität

Eine herrliche Mischung aus Gravelpassagen und schmalen asphaltierten Nebenstraßen führte mich zur Lazinser Alm im Pfelderertal.

Ausgangspunkt der Tour war Algund. Über Meran – vorbei am Kurhaus – folgte ich zunächst dem fein geschottertem Passeierradweg bis Sankt Martin. Dort bog ich ab in Richtung Christl auf eine schmale und teils deutlich jenseits der 10 Prozent steile Straße. Kurvenreich erreichte ich das Pfelderertal. Dort führte eine gut ausgebaute Straße bis nach Pfelders, ehe es wieder auf Schotter bis zur knapp 1900 m hoch gelegenen Lazinser Alm ging. Obwohl die komplette Strecke bis zur Alm mit dem Gravelbike gut machbar war, beäugten mich die zahlreichen Wanderer wie einen Exoten.

Auf dem Rückweg wählte ich eine schmale Parallelstraße hinunter nach Moos und legte noch einen kleinen Abstecher zur hoch über Sankt Leonhard gelegenen Gemeinde Stuls ein, der vor allem mit einer tollen Abfahrt auf einer wiederum äußerst schmalen Straße belohnte.

In Richtung Meran folgte ich wieder dem Passerradweg, wobei ein letzter kleiner Abzweig nach Dorf Tirol nochmals ein paar zusätzliche Höhenmeter einbrachte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.